Hochschul­wahlen 2018

Große Dinge kleingedruckt Logo der HTW-Berlin

Nutzungsbedingungen

Über die Plattform
Der "Nominator" ist eine Anwendung zur Vorstellung und Bewerbung von studentischen Kandidatinnen und Kandidaten bei den Hochschulwahlen der HTW Berlin. Er wird vom AStA der HTW Berlin betrieben und enthält keine redaktionellen Inhalte.
Eintragung
Die Eintragung der zu veröffentlichen Daten erfolgt freiwillig zum Zweck der öffentlichen Kandidatenwerbung. Nach der Eintragung wird ein Bearbeitungslink erzeugt, über den die Daten bis zur Veröffentlichung beliebig ergänzt oder geändert werden können. Der Bearbeitungslink ist sorgfältig aufzubewahren und darf nicht weitergegeben werden.
Veröffentlichung
Die Einträge werden vor der Freischaltung auf unzulässige Inhalte geprüft und ggf. für die Präsentation typografisch vereinheitlicht, aber nicht redaktionell bearbeitet. Für die veröffentlichten Informationen sind ausschließlich die Ersteller verantwortlich. Werden nachträglich Tatsachen eines widerrechtlichen Eintrags bekannt, z. B. die Verletzung von Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechten, wird dieser unverzüglich gesperrt.
Basiseintrag
Sofern für eine Kandidatur keine Daten eingetragen werden, werden für diese lediglich die gemäß § 11 Abs. 3 der Wahlordnung der HTW Berlin veröffentlichten bzw. explizit mit dem Wahlvorschlag angegebenen Daten auf der Plattform wiedergegeben.

Datenschutzerklärung

Persönliche Daten
Es werden ausschließlich solche personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, die für die Bewerbung der Wahlkandidatur erforderlich sind. Dies sind die im Eingabeformular ersichtlichen Daten. Die Kontaktdaten werden nicht veröffentlicht.
Zugriffsdaten
Der Webserver der Wahlplattform speichert bei Besuch der Internetseiten temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Internetseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung der Webseiten. Die von den Servern gespeicherten Nutzungsdaten werden keinen natürlichen Personen zugeordnet und nur anonymisiert statistisch mittels der Open-Source-Software awstats ausgewertet.
Weitergabe an Dritte
Die nicht öffentlichen Kontaktdaten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.
Die Weitergabe von Daten zur Person und zur Kandidatur erfolgt ausschließlich durch die Veröffentlichung.
Die Weitergabe von Zugriffsdaten und die Speicherung von Cookies erfolgt zum Schutz vor automatisierten Eintragungen über den reCAPTCHA-Dienst des Unternehmens Google Inc. („Google“). Der Dienst schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Für diese Daten gelten die abweichenden, auf dem Formular aufrufbaren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Löschung
Mit Feststellung des amtlichen Wahlergebnisses werden alle erhobenen Daten, ob öffentlich oder nichtöffentlich, vollständig gelöscht. Punkt.